Lektoren/Korrektoren: Freiberufliche Spezialisten

Ein Buch geschrieben und was nun? Idealerweise soll das Manuskript ggf. als e-Book veröffentlicht und mit der Welt geteilt werden. Natürlich soll es fehlerfrei und poliert sein, so gut wie möglich dargestellt, und den Leser gut unterhalten.

Freiberufliche Lektoren/Korrektoren

bieten Ihre Dienste für die Überprüfung des Manuskriptes auf  Stimmigkeit an.

Während Korrektoren lediglich die Rechtschreibung, Grammatik und die ordnungsgemäße Plazierung der Satzzeichen überprüfen, führen Lektoren umfassendere Arbeiten aus.

Zwar überprüfen diese ebenfalls die Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung; zusätzlich bieten sie jedoch ebenfalls die logische und inhaltliche Übeprüfung auf Stimmigkeit und stilistische Patzer im Schreibstil an. Idealerweise erhalten sie dabei die einzigartige, individuelle Ausdrucksweise und “Sprache” des Autors und ersetzen sie nicht durch ihre eigene.

Jedem Autor ist es anzuraten, sein Manuskript durch ein paar “frische” Augen betrachten zu lassen; oft passiert es, dass das Gehirn Verfassern von Schriftgut den Text so sehen lässt wie er dastehen sollte, nicht jedoch wie er tatsächlich geschrieben steht. Diese Funktionsweise der manschlichen Datenverarbeitung is in diesem Fall eher hinderlich.

Aus diesem Grunde bemühen wir uns, auf der folgenden Seite eine Auflistung von freiberuflichen Lektoren/Korrektoren zusammenzustellen und zur Information für “Indies”  zur Verfügung zu stellen.

Diese Liste ist sicherlich nicht vollständig, deshalb wird hier um entsprechenden Erhänzungshinweis durch Anbieter gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

… e-Books lesen und mehr